Project Description

Die D&O-Versicherung kann im Ernstfall eine wichtige Stütze im Kampf gegen behauptete Pflichtverletzungen von Aufsichtsräten sein. Allerdings sollten einige Punkte beachtet bzw. bei Amtsantritt überprüft werden:

  • Besteht überhaupt Versicherungschutz für den Aufsichtsrat?
  • Wie hoch ist die Deckungssumme?
  • Was passiert im Falle einer Streitverkündung durch den Vorstand? Gibt es dann einen Interessenkonflikt beim Versicherer?
  • Wie sieht es mit Tochtergesellschaften aus?

Ein Tipp: Lassen Sie sich auf jeden Fall eine Kopie der Versicherung-Police für Ihre Akten aushändigen.

2017-09-11T14:31:33+02:00

Vorstand vs. Aufsichtsrat: Interessenkonflikte beim D&O-Versicherer vorprogrammiert? (3’41)

Vorstand vs. Aufsichtsrat: Interessenkonflikte beim D&O-Versicherer vorprogrammiert? (3'41) Dass Aufsichtsräte, wenn sie, gezwungen durch das ARAG-Garmenbeck-Urteils aus 1997, gerichtlich gegen den Vorstand vorgehen, sich der [...]

2017-09-11T14:33:27+02:00

D&O-Versicherung 2017 (2’57)

Basiswissen D&O-Versicherung (2'57) Steigende Haftungsrisiken, höhere Schadenssummen, ARAG-Garmenbeck und Streitverkündung. Die friedliche Koexistenz zwischen Aufsichtsrat und Vorstand kann schnell vorbei sein, wenn die Dinge nicht [...]