Prof. Dr. Kay Windthorst

///Prof. Dr. Kay Windthorst
Prof. Dr. Kay Windthorst2017-06-17T16:04:52+00:00

Project Description

Prof. Dr. Kay Windthorst

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Rechtsdogmatik und Rechtsdidaktik

Seit 08.11.2016: Mitglied des Vorstandes des Betriebswirtschaftlichen Forschungszentrums für Fragen der mittelständischen Wirtschaft

Seit 06.03.2016: Gastprofessor am Family Business Research Center der Kemerburgaz Universitesi, Istanbul, Türkei

Seit 01.04.2013: Gastprofessor für „Europäisches Wirtschaftsrecht für Familienunternehmen“ an der Universität Witten/Herdecke

Seit 01.04.2013: Leiter der wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung für Juristen an der Universität Bayreuth

Seit 26.07.2011: Geschäftsführender Direktor der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsstelle für Familienunternehmen der Universität Bayreuth, des größten Forschungsinstituts für wirtschaftliche und rechtliche Fragen von Familienunternehmen an einer Universität in Deutschland (22 Lehrstühle)

Seit 04.04.2011: Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Rechtsdogmatik und Rechtsdidaktik (W 3) an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth

01.10.2011 – 30.09.2014: Studiendekan (Rechtswissenschaften) der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth

01.02.2011: Ablehnung des Rufs auf eine W 3-Professur für das Recht der Familienunternehmen an das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/ Herdecke und Annahme des Bleibeangebots der Universität Bayreuth (sog. „Leuchtturmberufung“ mit Zustimmung des Ministeriums auf eine W 3 Professur (Ordinariat))

20.09.2010: Ruf auf eine W 3-Professur für Recht der Familienunter- nehmen an das Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU) der Universität Witten/Herdecke

01.10.2009 – 03.04.2011: Inhaber der W 2-Professur für Öffentliches Recht an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth

 

Curriculum Vitae

01.10.2008 – 30.09.2009: Vertretung des Instituts für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre an der Universität zu Köln

05.06.2008: Verleihung der Lehrbefugnis (venia legendi) für die Fächer „Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Telekommunikationsrecht, Europarecht, Rechtsvergleichung, Rechtstheorie und Sozialrecht“ durch die Juristische Fakultät der Universität zu Köln

25.10.2007: Einreichung der Habilitationsschrift an der Juristischen Fakultät der Universität zu Köln; Thema der Habilitation: „Der verwaltungsgerichtliche einstweilige Rechtsschutz“

02.01.2002: Beginn der Habilitation

19.12.2001: Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

01.01.1996 – 19.03.2001: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Staats-und Verwaltungsrecht und am Institut für Rechtsfragen der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

15.07.1997: Promotion an der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München; Thema der Dissertation:
„Der Universaldienst im Bereich der Telekommunikation: Eine öffentlich-rechtliche Betrachtung unter Einbezug des amerikanischen Rechts“
Note: Summa cum laude

01.01.1994 – 31.12.1995: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität Potsdam

01.03.1992 – 31.12.1995: Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht in München und Berlin
18.02.1992: Zweites Juristisches Staatsexamen in München

16.09.1988 – 18.02.1992: Rechtsreferendar im Freistaat Bayern

18.02.1988: Erstes Juristisches Staatsexamen in München

WS 1982 – SS 1987: Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München

1981 – 1982: Wehrdienst am Wehrbereichskommando V, Stuttgart

1981 – 1982: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart-Hohenheim

1980 – 1981: Rechts- und betriebswirtschaftliche Ausbildung in einem internationalen Unternehmen (Quimica Sumex/Mexico)

1971 – 1980: Besuch des humanistischen Gymnasiums in Stuttgart

Forschungsschwerpunkte

 Nationales und internationales Wirtschaftsrecht
 Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen von Familienunternehmen

Mitgliedschaft in Wissenschaftsorganisationen

  • Kuratorium der Arthur-Burkhardt-Stiftung für Wissenschaftsförderung
    im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft;
    Vorsitzender der Stiftung: Prof. Dr. Jörg Hacker, Leopoldina, Nationale Akademie der Wissenschaften, Halle

  • Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft, Bonn

  • Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer, Heidelberg

  • Deutscher Hochschullehrerverband, Bonn

    Mitgliedschaft in sonstigen Organisationen

  • Kuratorium der Stiftung Familienunternehmen e.V., München

  • Wissenschaftlicher Beirat der Stiftung Familienunternehmen (mit Prof. Dr. Hans Werner Sinn, Prof. Dr. Udo Di Fabio und Prof. Dr. Clemens Fuest)

  • Rotary-Club München

  •  Münchener Herrenclub

    Fremdsprachen: Latein (Großes Latinum); Englisch (fließend in Wort und Schrift); Spanisch (fließend in Wort und Schrift); Französisch (Grundlagen)

    Personenstand: verheiratet, drei Kinder (David *2008, Lara *2010, Benjamin *2014)

 

Kontakt zu Prof. Dr. Kay Windthorst:

 

T: +49 (0)921 / 55-6020

E: kay.windthorst@uni-bayreuth.de

Hinterlasse ein Kommentar

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.