This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Marcus Lutter

///Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Marcus Lutter
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Marcus Lutter 2017-06-12T12:03:03+00:00

Project Description

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Marcus Lutter

Zentrum für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität Bonn

Fachgebiet: Corporate Governance, Europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht

1930 am 11.12. geboren in München als Sohn des Notars Dr. jur. Michael Lutter und der Helene geh. Piening
1936-1950 aufgewachsen und Schulzeit in Pirmasens/Pfalz
1950 Abitur am Humanistischen Gymnasium in Pirmasens
1950-1954 Studium der Rechte in München, Paris und Freiburg
Breisgau
Schwerpunkt: Handelsrecht und Rechtsvergleichung
1954 1. juristisches Staatsexamen
1956Promotion zum Dr. jur.
1957 2. juristisches Staatsexamen
Heirat mit der Altphilologin Rebecca geh. Garbe
1957-1960 Notar in Rheinland-Pfalz
1961-1963Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungs¬gemeinschaft mit Studienaufenthalten in Brüssel, Straßburg, Paris, Utrecht und Rom
1963 Habilitation an der Rechts- und Staatswissenschaft¬lichen Fakultät der Universität Mainz
1964-1965 Notar in Rheinland-Pfalz und Privat-Dozent an der Universität Mainz
1966 Ruf an die neu gegründete Universität Bochum und Übernahme des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht
1972 Visiting Professor, University of California Law School at Berkeley
1980 Annahme des Rufes an die Rechts- und Staats¬wissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn Direktor des Instituts für Handels- und Wirtschaftsrecht
1972-1980 Mitglied und Stellvertretender Vorsitzender der Unternehmensrechtskommission beim Bundesminister der Justiz
1974-1990 Mitglied der Ständigen Deputation des Deutschen Juristentages
Leiter der Abteilungen „Anlegerschutz“ Stuttgart 1976 „Insolvenzrecht“ Nümberg 1982 und „Konzemrecht“ Hannover 1992
1982-1988 Präsident des Deutschen Juristentages
1985 Visiting Professor, Chuo University, Tokyo
1989 bis 2012 Sprecher des „Zentrums für Europäisches Wirtschaftsrecht“ der Universität Bonn
1994 Ehrendoktor (Dr. h.c.) der Wirtschaftsuniversität Wien
1. März 1996 Emeritierung
1996/97 Visiting Fellow, Pembroke College, Oxford and Guest-Professor, University of Oxford Faculty of Law
2000 Mitglied der Regierungskommission „Corporate Governance“

Kontakt zu Prof. Dr. Dr. h.c. malt. Marcus Lutter:

T: +49 (0)228/73-9559

E: marcus.lutter@jura.uni-bonn.de

marcus.lutter @ jura.uni-bonn .de

 

 

Hinterlasse ein Kommentar