Project Description

Corporate

Interview zum deutschen Aufsichtsrat (4’02)
Im Gespräch mit Michael Theurer, MdEP

80.000 Vorschriften – und kein Ende in Sicht?

Wenn die Politik ein Auge auf die Wirtschaft und wirft hat das bisweilen gravierende Auswirkungen auf die konkrete Arbeit des Aufsichtsrats. Denken wir nur an die Wirtschaftsprüfer- und Aktionärsrechterichtlinie. Beide Regelwerke haben ihren Ursprung in Brüssel und Director’s Channel hat sich daher an die Quelle gewandt und den Abgeordneten zum Europäischen Parlament, Michael Theurer (FDP), zu Themen gefragt, zu denen sich die Politik gerne – und oft auch völlig zu Recht, wenn man an die Finanzkrise 2007/2008 denkt – so ihre Gedanken macht:

  • Vorstandsvergütung (steigt wieder kontinuierlich an)
  • Transparenz (fixe Bestandteile, variable Bestandteile, Pensionsansprüche, Claw Back-Vereinbarungen, usw.)
  • Recht & Gesetz (noch mehr Regeln?)
  • Ende des dualen Systems ante portas & Mitbestimmung-was ist das? (Ist das duale System im Lichte der Interessen internationaler Finanzinvestoren langfristig zu halten?)

Was ist Ihre Meinung zu diesen Fragen? Schreiben Sie uns: office@directors-channel.com. Wir freuen uns auf Ihren Standpunkt und Ihre Erfahrungen!

Weiterführende Links aus dem Beitrag:

Michael Theurer (Link)


Partner:

Director’s Channel

Funktion:

  • Aufsichtsrat
  • Vorstand

Veröffentlicht in Essentials: