Project Description

CSR-Richtlinie: FEA-Leitlinien zur Prüfung des CSR-Berichts für den Aufsichtsrat (3’52)

Das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz erweitert für die betroffenen Unternehmen die Berichterstattungspflicht um sogenannte CSR – Corporate Social Responsibility-Aspekte. Diese sind: Umweltbelange, Arbeitnehmerbelange & Soziales, Achtung der Menschenrechte, Bekämpfung von Korruption und Bestechung. Das bedeutet auch erweiterte Pflichten für den Aufsichtsrat. Wie soll der Aufsichtsrat mit diesen Pflichten umgehen?

Dazu hat die Financial Experts Association (FEA) in einem hochkarätig besetzten Team Leitlinien erarbeitet und stellt diese nun Aufsichtsräten als Arbeitsgrundlage zur Verfügung: Financial Experts Association e.V. (FEA) – Leitlinien zur Prüfung der nichtfinanziellen Berichterstattung („CSR-Bericht“) durch den Aufsichtsrat

Die Herausforderungen, vor denen betroffene Aufsichtsräte stehen und die Grundlagen, die bei der Prüfung des CSR-berichts des Vorstands zu beachten sind – das und mehr fassen die Leitlinien übersichtlich und verständlich zusammen.

Partner:

Funktion:

  • Aufsichtsrat
  • Aufsichtsratsvorsitzender

Veröffentlicht in Essentials: 156