Project Description

Corporate

DCGK: Anpassungen 2017 (12’20)

Die Anpassungen des Deutschen Corporate Governance Kodex betreffen eine Vielzahl von Themen. So bezieht die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex in der aktuellen Fassung des Kodex (Januar 2017) auch Stellung zur aktuellen Frage der Kommunikation des Aufsichtsrats mit Investoren und weist auf Bedeutung und Rolle institutioneller Investoren hin. In der Präambel findet sich ein Verweis auf den „ehrbaren Kaufmann“:

„Der Kodex verdeutlicht die Verpflichtung von Vorstand und Aufsichtsrat, im Einklang mit den Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft für den Bestand des Unternehmens und seine nachhaltige Wertschöpfung zu sorgen (Unternehmensinteresse). Diese Prinzipien verlangen nicht nur Legalität, sondern auch ethisch fundiertes, eigenverantwortliches Verhalten (Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns).“

Im ausführlichen Gespräch mit Director’s Channel geht Dr. Manfred Gentz auf diese und andere unter seinem Vorsitz durchgeführten Anpassungen und die Gründe für die Veränderungen ein.

Weiterführende Links aus dem Beitrag:

Deutscher Corporate Governance Kodex-Fassung 2017 (LINK)
Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (LINK)


Partner:

Director’s Channel

Funktion:

  • Aufsichtsrat
  • Vorstand

Veröffentlicht in Essentials: