This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Auswahl und Überwachung des Abschlussprüfers

//Auswahl und Überwachung des Abschlussprüfers
Auswahl und Überwachung des Abschlussprüfers 2017-06-26T11:55:27+00:00

Project Description

Zu den Verantwortlichkeiten des Aufsichtsrats gehört die Auswahl und die Überwachung des Abschlussprüfers. Hier erfahren Sie mehr zur Durchführung des Auswahlverfahrens und zum Wahlvorschlag zur Wahl des Abschlussprüfers, den der Aufsichtsrat nach Empfehlung durch den Prüfungsausschuss an die Hauptversammlung weitergibt.
2014 erfolgte durch die EU-Regelung (EU Nr. 537/2014) eine Neuregelung der Anforderungen an die Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse. Diese Neuregelung soll einerseits die Unabhängigkeit des Abschlussprüfers stärken und andererseits auch die Qualität der Abschlussprüfung verbessern.

Abgesehen von den formellen Kriterien bei der Auswahl des Abschlussprüfers sind es vor allem qualitative Kriterien, die der Aufsichtsrat/Prüfungsausschuss) bei der Auswahl des am besten geeigneten Abschlussprüfers anwenden soll.
  • Leistungsfähigkeit des Prüfungsunternehmens – hat das Unternehmen genug Personal und die erforderliche Sachkenntnis?
  • Erfahrung und Spezialkenntnisse in der Branche sowie im wirtschaftlichen und rechtlichen Umfeld des zu prüfenden Unternehmens, ebenso wie die Kenntnis der erforderlichen nationalen und internationalen Rechnungslegungsstandards und Prüfungsstandards.
  • Internationalität entweder durch eigene Auslandsgesellschaften oder durch die Mitgliedschaft in einem internationalen Netzwerk mit einheitlichen Prüfungsstandards, Prüfungstools und an übergreifenden Qualitätssicherungsmaßnahmen.
 Wichtig ist auch die nachweisliche Erfahrung des Prüfungsunternehmens und die Frage, ob weitere über die gesetzliche Abschlussprüfung hinausgehende Anforderungen, wie betriebswirtschaftliche Beratung, Wirtschaftlichkeitsprüfungen und Unterschlagungsprüfungen erbracht werden können.
2017-08-28T19:15:38+00:00

AdAR und FEA: Auswirkungen des AReG auf die Tätigkeit des Aufsichtsrats (2’58)

AdAR und FEA: Auswirkungen des AReG auf die Tätigkeit des Aufsichtsrats (2'58) Home/Aufgaben des Aufsichtsrats/Auswahl und Überwachung des Abschlussprüfers/AdAR und FEA: Auswirkungen des AReG auf [...]

Hinterlasse ein Kommentar