Project Description

6. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance

Öffentliche Aufgabenerfüllung und nachhaltige Daseinsvorsorge können bei gleichzeitig notwendiger Haushaltskonsolidierung nur realisiert werden, wenn bei der Steuerung, Leitung und Aufsicht von und in öffentlichen Unternehmen alle Chancen ausgeschöpft werden. Ein Weg dorthin liegt in einem nachhaltigen und wirkungsorientierten Beteiligungsmanagement sowie einer verantwortungsvollen Public Corporate Governance. Beides stellt für Städte und Kommunen, aber gleichermaßen für Bund und Länder ein entscheidendes Schlüsselthema dar. Auch wenn die mit den jeweiligen Unternehmensbeteiligungen von Kommunen, Bund und Ländern verfolgten Zwecke differieren, so eint das Beteiligungsmanagement doch das gemeinsame Anliegen einer guten und verantwortungsvollen Unternehmensführung und -aufsicht. Die Speyerer Tagungsreihe für Public Corporate Governance soll so gezielt ein Forum für Akteure von allen föderalen Ebenen bieten. Die Tagung widmet sich in diesem Jahr einigen übergreifenden Themen der Public Corporate Governance sowie aktuellen Herausforderungen des Beteiligungsmanagements. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem folgende Themen:
• Aktuelle Herausforderungen einer integrierten Gesamtsteuerung
• Erfolgskontrolle im Beteiligungsmanagement
• Aspekte einer angemessenen Vergütung
• Werteorientierte Steuerung
• Aufsichtsräte in der Diskussion um Professionalität und Demokratiegebot

Director’s Channel wird auch von der Konferenz im April berichten.

Directors Academy Financial Services ist Sponsor und Medienpartner der 6. Tagung zu Public Corporate Governance

16./17.04.2018: 6. Speyerer Tagung zu Public Corporate Governance  | Universität Speyer

Aktuelle Herausforderungen für das Beteiligungsmanagement von Kommunen, Ländern und Bund

>> Ausführliches Programm

>> Anmeldung

Partner:

Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

Funktion:

  • Aufsichtsrat
  • Aufsichtsratsvorsitzender
  • Beirat
  • Public Sector

In Essentials: 165